© Thomas Rohrer


REPORTAGE, DOKUMENTATION und BERICHTE über den Acker Stadt Palast


Für immer und ewig markiert
Die Bewegungs- und Klanginstallation “Forever More” von João Cidade und Ferdinand Breil, aufgeführt im Acker Stadt Palast, hinterlässt neben unsichtbaren sinnlichen und emotionalen Spuren auch räumliche Spuren und beschäftigt sich mit den Fragen der Vergänglichkeit und Ewigkeit auf der Bühne.".

Rezension von Seda Niğbolu über Forever More, eine Koproduktion von Acker Stadt Palast. Tanzschreiber (Oktober 2020)


Alles Theater - Berlins Kulturlandschaft ist einzigartig.
Heiko Prengel BVG plus 11/19 Seite 12 und 13 (November 2020)


Stitching, movement and sound im Acker Stadt Palast
"Waghalsig experimentelle Musik lässt sich vorzüglich im Acker Stadt Palast erleben. Ein Beispiel sollen die Eindrücke der intermedialen Musik-Performance „Stitching, movement and sound“ liefern."
BERLIN UNDERGROUND MUSIC (27.01.2019)


EINTAUCHEN
Fotoblog von Dieter Hartwig
"John Cage Variations II, III, IV" von Anna Clementi im Acker Stadt Palast in Berlin.
im tanznetz.de - das tanzmagazin im internet (11.11.2018)


"Wer da jetzt stirbt, bleibt unklar" "(...) Der Acker Stadt Palast ist auf jeden Fall sehr lebendig."
"Während das große Theater noch davon redet, Grenzen zwischen Publikum und Kunst aufbrechen zu wollen, wird es im Hinterhof in der Ackerstraße einfach praktiziert."
Von Daphne Weber, taz (22.12.2017)


"Brasilien trifft Berlin" von Ulrike Borowczyk
"Seit 2012 leitet Anete Colacioppo aus Sao Paulo die Bühne im Acker Stadt Palast. Und bietet Künstlern aus der freien Szene Raum für Performances, die neue Musik und Tanz miteinander verbinden"
Berliner Morgenpost / KulturMacher (12.04.2017)

"Ranzig und so schön: der Acker Stadt Palast"
von Gerlinde Jänicke - QIEZ der Tagesspiegel online (Februar 2016)

"Das Feld neu bestellen"
Der Berliner "Acker Stadt Palast"
Von Thomas Groetz
"In der 2012 gegründeten Berliner Spielstätte fördert die Freie Szene die Begegnung Neuer Musik mit zeitgenössischem Tanz"
Deutschlandradio Kultur / Soundcloud 22.09.2015

"Überkreuz im Kurz- und Langformat - Tanz und Neue Musik in der Reihe Acker Deux Mi"
Tanzraumberlin Magazin, April 2015

"Dance Before Christmas"
With the second Tanzen vor Weihnachten festival, Acker Stadt Palast invites dancers and the audience to meet.
Exberliner, 12.12.2014

"Tanzen vor Weihnachten" internationales Tanzfestival,
RBB Brandenburg Aktuell, Dezember 2013

"Schnapp, Schnapp, ja so ist die Natur" 'Tanzen vor Weihnachten' im ACKERSTADTPALAST
Berliner Zeitung, 18.12.2013

"KunstStattRüben"
Das erste Acker'Festival erkundet den Reiz der Brache,
Tanzraumberlin Magazin, Sept./Okt. 2013

"Freizeit ist Pflicht"
„Acker’Festival“ - Performancekunst im „AckerStadtPalast“,
Neues Deutschland, 25.09.2013


KRITIKEN und BERICHTE ZU VERANSTALTUNGEN

"Für immer und ewig markiert". Rezension von Seda Niğbolu über die Koproduktion von Acker Stadt Palast Forever More. Tanzschreiber (Oktober 2020)

Verstörende Ich-Begegnung
Mirella Brandi und Muep Etmo triggern die Psyche
von Christine Matschke
über FFOBIA SETOR
TanzRaumMagazin AUSGABE JANUAR/FEBRUAR 2020

"Umfangreiche Erkundung
CompanyHAA lädt drei Tage lang in den Acker Stadt Palast"
von Christine Matschke
über CompanyHAA Festival
TanzRaumBerlin Magazin (Mai/Juni 2019)

Stitching, movement and sound im Acker Stadt Palast
"Waghalsig experimentelle Musik lässt sich vorzüglich im Acker Stadt Palast erleben. Ein Beispiel sollen die Eindrücke der intermedialen Musik-Performance „Stitching, movement and sound“ liefern."
BERLIN UNDERGROUND MUSIC (27.01.2019)

EINTAUCHEN
Fotoblog von Dieter Hartwig
"John Cage Variations II, III, IV" von Anna Clementi im Acker Stadt Palast in Berlin.
im tanznetz.de - das tanzmagazin im internet (11.11.2018)

Mikrotonal - Kurzkritik über Sound Plasma Festival for microtonal music KULTUR-EXTRA online Magazin (24.10.2018)

Breakfast Opera - Makiko Nishikaze / Maulwerker

"BAM! Berliner Festival für aktuelles Musiktheater - Moderner, performativer Theaterbegriff" von Uwe Friedrich bei Deutschlandfunk Kultur (23.09.2018)

Breakfast Opera - Makiko Nishikaze / Maulwerker
Das BAM!-Festival hat begonnen
Allen Klagen über zu geringe öffentliche Gelder zum Trotz: Berlin ist auch weiterhin die Hauptstadt der freien Kulturszene- Gerade in Sachen freies Musiktheater gibt es kaum eine andere europäische Metropole, in der so intensiv experimentiert wird. Am Donnerstagabend hat das Festival BAM! begonnen, das an vier Tagen mehr als 30 Vorstellungen präsentiert. Barbara Wiegand war bei der Eröffnungsveranstaltung dabei.
Barbara Wiegand | rbb 24 | Fr 21.09.2018 | 06:55 | Kultur

BOLERO - Das Tanzkollektiv RichterMeyerMarx choreografiert Interviews als Feminismus-Update und Utopiesuche.
Zitty Magazin 07.06.2018
über Bolero

"Wenn nichts mehr passt"
DerFreitag (Juni 2018)
Über FEMALE REFUGEES WARTEN AUF GO.DOT

"Der kleine Unterschied"
KULTURA-EXTRA online Magazin (21.04.2018)
über Bolero

RBB Kulturnotizen / Stillbruch
+ "Pacifico Exercises"
im Acker Stadt Palast
04.03.2018

"Zählen, ohne zu stolpern"
Konzentration der Experimentalkräfte zwischen Freejazz, Rock und Lärm: Trevor Dunn, Balázs Pándi und mOck spielten am Montagabend in unterschiedlichen Line-ups im Acker Stadt Palast
Von Thomas Mauch
TAZ (29.11.2017)


"Schnecke und Spiegelung – „THE MARK ON THE WALL“ – Musiktheater von Stepha Schweiger" von Hans-Peter Graf, Kritik zu The Mark on the Wall bei
nmz, 23.10.2017

Kritik zu TWILIGHT: Kultura-Extra (September 2017)

"Unsex the bitches" von Charlotte Riggert, Rezension über THE PLAGUE OF DESIRE von Jahman Davine bei
Tanzschreiber/TanzRaumBerlin, 01.06.2017

"Körperliches Zeitungslesen" von Charlotte Riggert, Rezension über MUT von Motimaru Dance Company bei Tanzschreiber/TanzRaumBerlin, 06.04.2017

"Von der Mutterbrust" von Susanne Gietl,
Rezension über ETERNAL RETURN von Revolver Dance Theatre bei Tanzschreiber/TanzRaumBerlin, 08.02.2017

"Meine Biskuitrolle kriegt ihr nicht" Von Astrid Kaminski
Rezension über Faucet von Tarren Johnson
Tanzschreiber, September 2016

Kritik zu KOMMT EIN MANN ZUR WELT
"Stimmen im Kopf: (Un-)Kultur und die Vorstellung von mentaler Gesundheit"
Carta Autorenblog, Mai 2016
Zitty Magazin, Mai 2016

"Multimediales Kaleidoskop
"TOKAPIM" im Acker Stadt Palast"
Tanzraumberlin Magazin, April 2016

Kritik zu Stilleben mit Jagdbeute
von G.A. Beckmann, Januar 2016

TUZUB 37 nach Paul Gurk - Uraufführung Berliner Experimentalmusik-Duo MENSCH MENSCH MENSCH entreißt dystopischen Roman aus der NS-Zeit dem Totalvergessen / "Graue" Un-Zukunft
Freitag und Kultura-Extra, 02.09.1015

"Gottlos" von Siciliano Contemporary Ballet,
TV.Berlin, Oktober 2015

MOVIMENTO PARA UM HOMEM SÓ/ Zwei kann manchmal öde-einsam sein
Freitag und Kultura-Extra, 07.07.2015

Kritik zu ABSOLUTION
Kulturfeuilleton Spandau, Mai 2015

"Schutz bietet nur die nackte Haut allein"
Kritik zu "UseYourName"
Tanznetz, 09.02.2015

"Chasing Silence (Moo Kim) im Acker Stadt Palast"
Tip Magazin, 16.05.2014

Kritik zu "Bérénice"
Unruhe im Oberrang, 25.04.2014

The Monkey – ou o Relatório à Academia
www.berlinda.org - Kulturmagazin für Berlin und die portugiesischsprachige Welt, Jan. 2014

Kritik zu "artaud.research / INVASOR"
Unruhe im Oberrang, 16.01.2014

Kritik zu „artaud.research“ Januar 2014 &
Kritik zu „Tanzen vor Weihnachten“ Dezember 2013
Kulturfeuilleton Spandau, Dez. 13/Jan. 14

"The Beautiful Guests" - Opera av Klaus Lang, koncept: Klaus Lang & Sabine Maier.
23 oktober 2013, Acker Stadt Palast, Berlin,
Nutida Musik # 2, Stockholm (Journal für zeitgenössische Musik und Klangkunst), November 2013

Review: Torstraßen Festival
berlincraze.blogspot.de, 18.09.2013

"Das Nein als Pleonasmus"
Die Berliner Nein-Bande deklamiert die Negation im AckerStadtPalast
Junge Welt, 01.12.2012


ANKÜNDIGUNGEN und TAGESTIPPS


"Doublebill Evening von Tobias Weikamp:
'Unten ohne' & 'Fever Dreams'
MONTAGSTIPPS mit den Tanzempfehlungen vom 2.3.2020
Tanzbüro Berlin März 2020

"Sechs Tage für fünf Jahre"
Neue Musik und Tanz am Acker Stadt Palast
Tanzen vor Weihnachten
12. – 17. Dezember 2017
tanzraumberlin November/Dezember 2017

Himmel Über
Tip Magazin, Mai 2016

Stilleben mit Jagdbeute
Tip Magazin, Januar 2016

Capturing A White Bird
Zitty Magazin, Tip Magazin, Januar 2016

Künste des Augenblicks
Klang- und Bewegungserweiterung hoch zwei
Tanzraumberlin Magazin, September/Oktober 2015

"Opera Lab - Im Feld #2 - Objectarium" (Ankündigung)
Tanzraumberlin Magazin, März / April 2015

nk eiland - neues kammerspiel: "Glückliche Tage" von Samuel Beckett
Theaterkompass, 09.02.2015

"A Voice Of Our Common Madness/ NaNa",
Tip Magazin, 30.07.2014

Ricardo Gali: "PLAY.PARTY.[BER]"
Tanzraumberlin Magazin, Februar 2014

"Tanzen vor Weihnachten"
Pick of the day - Visit.Berlin.de, Dezember 2013

RUNDFUNKAUFZEICHNUNGEN


Berlin im Quadrat
Aufzeichnung im Acker Stadt Palast
Deutschlandfunk, Sendung: Musik-Panorama, 18.11.2013